IGPTR
Interessengemeinschaft Physiotherapie Rehabilitation

Assessments in der Rehabilitation - Band 2: Bewegungsapparat

Peter Oesch, Roger Hilfiker, Sonja Keller, Jan Kool, Hannu Luomajoki, Stefan Schädler, Amir Tal-Akabi, Martin Verra, Colette Widmer Leu


3.  erweiterte Auflage
3. erweiterte Auflage
2017. 464 S., Gb + CD-ROM
ISBN: 9783456857183
Hogrefe-Verl


Interner Zugang zu den Assessments


Diese Arbeit wurde unterstützt durch :
Interessengemeinschaft Physiotherapie in der Rehabilitation des Bewegungsapparates
Interessengemeinschaft Physiotherapie in der Rehabilitation
Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW, Physiotherapie
Stiftung Physiotherapie Wissenschaften
Spital SRO AG Langenthal
Schweizerische Gesellschaft für physikalische Medizin und Rehabilitation SGPMR
Schweizerische Rheumaliga


Rezensionen 1. Auflage

Hausarztpraxis.PDF [1.34 MB]
physio nov 07.PDF [1.08 MB]
physiopraxis_2-08.pdf [5.38 MB]


Rezensionen 2. Auflage
Oesch.Sportmedizin_Dez11.pdf [571.48 KB]
Physiopraxis_7-8_2011.pdf [702.33 KB]
Physikalische_Therapie_12_2011.pdf [760.46 KB]
Oesch.Ergopraxis_3.2012.pdf [669.68 KB]


Klappentext

Vielfach nachgefragt – jetzt wieder erhältlich: in neuem Gewand präsentieren die Autoren rund um den Herausgeber Peter Oesch die nunmehr 3. Auflage des erfolgreichen Bandes 2 zum Bewegungsapparat aus der Serie „Assessments in der Rehabilitation“. Die neue Auflage ist überarbeitet und ergänzt, behält jedoch den Fokus bei, die Assessments differenziert vorzustellen und zu beschreiben. Aus Rückmeldungen der Kunden wissen wir über die hohe Anwendbarkeit in der Praxis der Rehabilitation.
Assessmentsysteme sind Tests und Instrumente zur Messung von Körperstrukturen und -funktionen, Aktivitäten und Partizipation von Patienten. Sie erfassen die medizinische Schädigung des Bewegungsapparates, sowohl qualitativ als auch quantitativ. Mit ihrer Hilfe ermitteln die Therapeuten die aktuellen Folgen dieser Schädigung sowie die funktionellen und psychosozialen Einschränkungen für den betroffenen Klienten.
Das Buch beschreibt rund 70 Assessments der muskuloskelettalen Rehabilitation und beurteilt sie aufgrund ihrer wissenschaftlichen -Qualität, erweitert und ergänzt durch Empfehlungen zur Verwendung in den Bereichen Diagnose, Prognose und Behandlungsergebnis bei muskuloskelettalen Erkrankungen. Mit diesem Wissen im Rücken wählen die Physiotherapeutinnen und -therapeuten für den jeweiligen Zweck die richtigen Assessments aus.
Inhalt und Einteilung des Buches richten sich auf die Praxis aus. Die Tests sind so beschrieben, dass der Leser sie sofort anwenden kann. Die Autorengruppe hat neben einer kritischen Durchsicht und Überarbeitung die folgenden wesentlichen Inhalte

IGPTR NEWS